COVID-19-Richtlinien

Die COVID-19-Maßnahmen unserer Schule stehen im Einklang mit den allgemeinen Richtlinien und Maßnahmen unseres Landes zum Schutz von Schülern, Mitarbeitern, Lehrern und ihren Familien.

ESE hat sich dem Schutz und Wohlergehen von Schülern und Mitarbeitern verpflichtet und damit der Einhaltung aller Vorgaben und Richtlinien, die von den zuständigen Behörden zur Regulierung der EFL-Schulen erlassen wurden: Regierung von Malta, Gesundheitsbehörden, ELT-Vorstand - Bildungsministerium, FELTOM, QE, IALC .

Unsere oberste Priorität wird immer die sein Sicherheit unserer Studierenden und Mitarbeiter umso mehr während der Covid-19-Pandemie. Diesbezüglich üben wir derzeit vorsorglich und verstärkte Maßnahmen um die Ausbreitung des COVID-19-Virus einzudämmen.

Josella überprüft die Temperatur des Schülers bei der Ankunft
COVID-19-Protokolle
  • Alle Personen, die die Schule betreten, einschließlich aller Schüler, Lehrer und aller anderen Mitarbeiter, müssen nehmen ihre Temperatur am Empfang messen lassen. Personen mit einer Temperatur von 37.2 ° C oder mehr wird der Zutritt verweigert.
  • Personen, die sich sichtlich unwohl fühlen oder Atemprobleme haben, wird der Eintritt in das Sprachschulgebäude ESE verweigert.
  • Schüler haben nur während des Unterrichts Zugang zum Schulgebäude.
  • Betreten und Verlassen des Schulgebäudes sind geregelt und folgen einer Systematik um Social Distancing durchsetzen und jegliches Gedränge zu vermeiden.
  • Social Distancing wird in der gesamten Schule zu allen Zeiten eingefordert.
  • Sprachschüler und alle Mitarbeiter müssen eine Gesichtsmaske oder ein Visier im Schulgebäude tragen, einschließlich der Klassenzimmer, Korridore und öffentlichen Bereiche.
  • Man kann finden Desinfektionsmittelspender in der ganzen Schule, auch am Schuleingang und auf jeder Etage an strategischen Punkten für einfache Bedienung und Sichtbarkeit. Dadurch wird sichergestellt, dass sich jede Person beim Ein- und Aussteigen die Hände desinfiziert. 
  • Das Desinfektionsmittel ist angemessen und gibt ein zugelassenes Handdesinfektionsmittel mit 70 % Alkohol aus.
  • Auf die Handdesinfektion wird mit Plakaten hingewiesen, die in der gesamten Schule zu finden sind.
  • Die Schule wird täglich gereinigt und desinfiziert, wobei der Schwerpunkt auf Klassenzimmern und Bereichen mit Grifflächen wie Türgriffen, Tischplatten und Stühlen liegt unter Verwendung von Ozondesinfektion und Desinfektionsgeräte. Diese Reinigungsmethode ist zu 100 % umweltverträglich und eine äußerst effektive Methode zur Desinfektion gegen Bakterien und Viren. Ozon tötet Bakterien etwa 3,200-mal schneller ab als Chlor und ist somit ein wirksameres Desinfektionsmittel.
  • Alle Böden werden effizient gereinigt und desinfiziert mit dem I-Mop-System.
  • Rezeption und Rezeption bestehen aus Glasbarrieren.
  • Die Schule erfasst die Namen und Kontaktdaten aller Personen, die Zugang zu den Räumlichkeiten haben.

Zur zusätzlichen Sicherheit bieten wir rund um die Uhr Unterstützung durch unser Betreuerteam XNUMX/XNUMX an. Wenden Sie sich sofort an unser Team, wenn Sie sich unwohl fühlen oder COVID-XNUMX-Symptome haben.

 

Bitte rufen Sie die ESE-Notrufnummer: +356 21373789 oder schreiben Sie eine E-Mail an: [E-Mail geschützt].

Händedesinfektionspraktiken, wenn Sie in die ESE-Hauptschule kommen
ESE Malta

KOSTENLOS
ANZEIGEN